Diese Software ist ein Muss für alle, die Probleme mit ihrem Computer haben. Es repariert Ihre Maschine und schützt Sie vor Fehlermeldungen!

Wenn Ihr Unternehmen die Informationen zum Kreisvolumen von svchost.exe bemerkt, könnte Ihnen der folgende Blog-Pol helfen.

Wie verhindere ich, dass Windows Informationen zum Systemvolumen erstellt?

Öffnen Sie die Einstellungen einer Person.Klicken Sie auf Systeme.Klicken Sie auf Info.Klicken Sie auf Systeminformationen.Wählen Sie das persönliche USB-Laufwerk aus, indem Sie auf Konfigurieren klicken.Deaktivieren Sie den Funktionsschutz und wählen Sie Löschen.Klicken Sie auf Weiter.

Jedes Windows-Laufwerk, sogar Laufwerke von Drittanbietern, hat eine Art Ordner “System Volume Information”. Sie sollten es nur lesen, wenn Sie konfiguriertes Windows erwerben, um versteckte Anwendungen und Ordner zu erklären, aber es geht dort weiter. Wozu dient dieses Tablet?

Warum kann ich diesen Ordner nicht aktivieren?

Auf Laufwerken, die mit dem wichtigsten NTFS-Verzeichnissystem formatiert sind, sind die Berechtigungen für diesen Ordner so eingestellt, dass kaum jemand darauf zugreifen kann, nicht einmal Benutzer mit Administratorrechten. Doppelklicken Sie auf den Ordner und Sie erhalten sicherlich die entsprechende Fehlermeldung “Speicherort im Gegensatz zu verfügbar” und “Zugriff wird normalerweise verweigert”. Es ist in Ordnung.

Dies ist der definitive Funktionsordner auf Systemebene, der unter Windows verwendet wird. Berechtigungen sind so festgelegt, dass Benutzer und Programme ohne die besten Berechtigungen nicht zwischen Dateien und grundlegenden Gerätefunktionen eingreifen können.

Was soll das?

CONNECT: Verwendung der Systemwiederherstellung von Windows 7, 8 und 10

Unter anderem speichert Windows Wiederherstellungspunkte im aktuellen Ordner System Volume Information.

Kann ich Inhaltsdateien des Systemvolumes löschen?

Kennzeichen. Das manuelle Löschen von persönlichen Einträgen im gesamten Ordner „System Volume Information“ wird nicht mehr empfohlen, da angenommen wird, dass Systemwiederherstellungsinformationen, aber einige wichtige Geschäftsdaten dort abgelegt sind. Sie können das gesamte System Volume Information-Webverzeichnis radikal bereinigen, indem Sie Wiederherstellungspunkte schwächen. Systemwissen als Image-Historie.

Wenn Sie die Größe des Ordners System Volume Information wirklich reduzieren müssen, wird Ihr Unternehmen dies höchstwahrscheinlich über die Systemsteuerung tun. Gehen Sie zunächst zu Systemsteuerung > System und Sicherheit > System > Systemschutz. In jedem Abschnitt „Schutzoptionen“ können Sie festlegen, ob die Systemwiederherstellung aktiviert ist, und angeben, wie viel Festplattenabstand Windows für Systemwiederherstellungspunkte verwendet.

Ein einfacher verheerender Systemschutz für eine neue Truppe löscht nicht wirklich den Volume-Informationsordner der Person. Windows speichert hier auch einzeln als Wiederherstellungspunkte.

Wie kann ich den System Volume Information exe-Virus befreien?

Klicken Sie auf „Start“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Computer“ und wählen Sie „Eigenschaften“ aus.Klicken Sie im linken Bereich auf den Link Computerschutz.Wählen Sie in den Systemschutzstilen jeden Laufwerksbuchstaben aus und werfen Sie einen Blick auf “Konfigurieren”.Wählen Sie „Systemschutz deaktivieren“ und klicken Sie auf „Übernehmen“.

Bei einem Produkt enthält jeder Systemvolume-Informationsordner tatsächlich Informationen, die von den Datenbanken des Videoindizierungsdienstes verwendet werden, um die Datensatzsuche zu beschleunigen, dem Volumeschattenkopie-Dienst für Backups, und die verwendete Datenquelle des Distributed Link Tracking Service. in jedem Fall für Links verwendet.

Wenn Sie ein Laufwerk haben, das mit exFAT- oder FAT32-Dateisystemen formatiert ist, z.B. ein externes USB-Laufwerk, können Sie den neuen Ordner meines Volumes mit Systemhilfe und -ratschlägen öffnen und darin nachsehen.

Zum Beispiel sahen wir auf einem neuen USB-Stick, der mit unseren USB-Speichersticks verbunden war, zwei Dateien darin: IndexerVolumeGuid und WPSettings.dat.How

Ist Software Volume Information ein Virus?

Die mehrstufige Volume-Informationsdatei ist ein gespeichertes, geschütztes Verzeichnis, das sich im Kern einer Festplatte oder Partition befindet. Es wird sogar auf der eigenen SD-Karte, dem USB-Laufwerk und der externen Festplatte erkannt, wenn Sie sie jemals in Ihr Windows-Heimgerät gesteckt haben. Es ist definitiv kein Virus oder vielleicht Malware.

Verwandt: So wählen Sie aus, welche schriftlichen Dokumente die Windows-Suche auf Ihrem guten PC indizieren soll

svchost.exe system a lot of volume information

Die IndexerVolumeGuid-Anwendung weist diesem gesamten Laufwerk eine eindeutige ID zu. Der Windows-Indexdienst liest Dateien auf der Festplatte und indiziert sie einfach. Wenn Sie in Zukunft einen geeigneten Laufwerkstyp an Ihren Computer anschließen, sollte Windows die ID überprüfen und wissen, welche Datenbank das riesige Web mit dem Laufwerk durchsuchen soll. In dieser Hülle können Sie Windows-Suchfunktionen wie das Suchfeld im gesamten Startmenü, Cortana Windows 10 oder das Suchfeld im Datei-Explorer oder Windows-Explorer verwenden, um Dateien in einem einzelnen Reader schnell zu finden.

WPSettings.dat ist eine weitere Datei, die von einem bestimmten Windows-Dienst erstellt wird, aber wir wissen nicht genau, wofür sie da ist. Für diese wiederum Datei gibt es oft keine offizielle Dokumentation.

Kann ich eine Art Ordner löschen?

Löschen Sie nicht die Systeminformationsdatei auf dem Volume. Auf NTFS-partitionierten Festplatten hindert Windows Sie normalerweise daran, auf diesen Ordner zuzugreifen, geschweige denn, ihn zu löschen. Auf exFAT und für FAT32-formatierte Laufwerke können Sie den Ordner loswerden, aber Windows wird ihn in Zukunft leicht neu erstellen, einfach weil er besonders benötigt wird.

svchost.exe Kursdatenträgerinformationen

Windows speichert Ihre persönlichen wichtigen Systemdateien, und Sie sollten dieses Verzeichnis häufig in Ruhe lassen. Versuchen Sie nicht, die Berechtigungen eines Ordners zu ändern, da dies zunichte gemacht werden könnte.

Wenn der Ordner „System Volume Information“ viel Platz zum Atmen einnimmt, oder reduzieren Sie den für die Systemwiederherstellung in Windows zugewiesenen Speicherplatz

Ich hatte wirklich damit gerechnet, dieses Tool an Ort und Stelle zu haben, damit jeder, der es haben möchte, es in die Hand nehmen kann.

Verwenden von GPEDIT zum Ändern der Einstellung “Erfolgreiches Hinzufügen von Speicherorten für Wechselmedien zu Bibliotheken nicht zulassen”:

  • Drücken Sie für Windows 10/8.1 Pro und Enterprise Edition die Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc in das Dialogfeld „Ausführen“ ein und klicken Sie auf „Editor für lokale Gruppenrichtlinien öffnen“.
  • Gehen Sie hier: Computerkonfiguration -> Erlaubte Modelle -> Windows-Komponenten -> Suchen.
  • Suchen Sie im gesamten rechten Bereich nach der Behauptung „Nicht zulassen, dass Speicherorte kontinuierlich zu Wechseldatenträgern hinzugefügt werden, um Bibliotheken hinzuzufügen“ und doppelklicken Sie darauf.
  • Klicken Sie auf Aktiviert, dann auf OK und eine Eingabeaufforderung wird angezeigt. Schließen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
  • Reimage: Die Software Nr. 1 zur Behebung von Windows-Fehlern

    Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie Probleme beim Starten von Windows? Verzweifeln Sie nicht! Reimage ist die Lösung für Sie. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool diagnostiziert und repariert Ihren PC, erhöht die Systemleistung, optimiert den Arbeitsspeicher und verbessert dabei die Sicherheit. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen
  • Schritt 2: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Scan durchzuführen
  • Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Befolgen Sie dann erneut die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle gefundenen Viren zu entfernen, indem Sie Ihren Computer mit Reimage scannen

  • Wenn Sie die Atmosphäre nicht mit gpedit.msc ändern können, müssen Sie die Registrierung verbessern. Wenn Sie es besser nicht mögen, versuchen Sie es nicht. Öffnen Sie regedit von Run. Gehen Sie zu

    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARERichtlinienMicrosoftWindowsDeaktivieren Sie die Auflistung von Wechseldatenträgern

    . Wenn es sich nicht schließen lässt, erstellen Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste auf meinen gesamten rechten Bereich klicken und

    auswählenNeu > SchlüsselDWORD-Wert

    . Doppelklicken Sie auf die Startzeile (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Auswählen und bearbeiten”), ändern Sie den Wert in eine persönliche Auswahl und klicken Sie auf OK.

    Schritt 2: Windows 10 erfordert diesen zusätzlichen Schritt. Gehen Sie zurück zu Ausführen, geben Sie services.msc ein und klicken Sie auf OK. Sehen Sie sich im rechten Lite die Windows-Suche an, doppelklicken Sie auf Farrenheit und wählen Sie unter Starttyp die Option Deaktiviert aus. Klicken Sie auf OK und dann entsprechend. Nur um ein erneutes Laden zu vermeiden.

    Ich habe das Gesagte getan, und jetzt, wenn ich hier ein USB-Flash-Laufwerk anschließe, vernachlässigt Windows, alle Ordner auf dem Systeminformations-Volume zu erstellen.’meme’. Das Erstellen dieses Schlüsselfaktenordners für USB-Laufwerke ist jedoch die perfekte schwierige Aufgabe, die genau das ist, was ich wollte. Soweit ich das beurteilen kann, funktioniert die Windows-Suche immer noch, daher bin ich mir nicht sicher, wie sich diese Art von Einstellung auf Cortana auswirkt, da ich es nicht mag, dies zu erledigen (ich habe nicht einmal ein Mikrofon). in der Nähe des Augenblicks). Ich habe versucht, diese bestimmte Website erfolgreich zu finden, wo ich zunächst feststellte, dass das zweite Mitglied nicht funktionierte. Es wird keine hinzugefügte Zeit in den Google-Suchergebnissen angezeigt.

    Reimage behebt die häufigsten Fehlermeldungen in wenigen Minuten. Es ist, als hätten Sie das Geek Squad immer zur Hand!

    Svchost Exe System Volume Information
    Svchost Exe Systeemvolume Informatie
    Svchost Exe 시스템 볼륨 정보
    Svchost Exe Systemvolyminformation
    Informations Sur Le Volume Systeme De Svchost Exe
    Informazioni Sul Volume Di Sistema Svchost Exe
    Informacion De Volumen Del Sistema Svchost Exe
    Informacje O Woluminie Systemowym Svchost Exe
    Informacoes De Volume Do Sistema Svchost Exe
    Informaciya O Sistemnom Tome Svchost Exe