Diese Software ist ein Muss für alle, die Probleme mit ihrem Computer haben. Es repariert Ihre Maschine und schützt Sie vor Fehlermeldungen!

In den letzten Tagen sind einige unserer Fans auf einen Fehler mit ihrer imagex-exe gestoßen, die Ihr aktuelles Subsystem unterstützen soll. Dieses Problem tritt aus mehreren Gründen auf. Wir werden dies weiter unten besprechen.

Sie könnten feststellen, dass das 32-Bit- oder vielleicht ein 64-Bit-Subsystem grundsätzlich von Windows Server entfernt wurde, oder das Subsystem, das zur Unterstützung des Image-Typs zwingend erforderlich ist, in Windows 7 oder manchmal 4 10 ohne Frage nicht verfügbar ist. Lang< /p>

Sobald Sie den vorstehenden Fehler gefunden haben, können Sie einige Subsysteme entfernen, die zur Unterstützung des Fehlerwurfs erforderlich sind. Folgen Sie nun den Anweisungen, um dieses Problem wirklich auf Ihrem PC zu haben.

Warum ist das zur Unterstützung eines hervorragenden Bildes erforderliche Subsystem normalerweise vorhanden?

Wie behebe ich den Fehler „Fototyp existiert nicht“ in Bezug auf Windows 10?

Warum muss das Subsystem den erforderlichen Bildtyp nicht unterstützen?

Dieses Problem wird normalerweise behoben, wenn Sie eine bestimmte Softwareanwendung erstellen oder handhaben, indem Sie einen Server verwenden, beispielsweise einen Kernel als einen funktionsfähigen Windows 2008 R2-Computer. Tasche.

Der kritische Grund, warum ein Subsystem benötigt, um ein Image bereitzustellen, ist, dass das eigene spezielle 32-Bit-Subsystem fehlte, während des Vorgangs unbeabsichtigt oder automatisch ausgewählt wurde.

In allen Fällen, die erforderlich sind, falls das Subsystem, das den Grafiktyp unterstützt, in Windows 6, 8 und nicht 10 verfügbar ist, versuchen Sie die folgenden Registrierungsmethoden, um dieses Problem zu lösen.

Wie behebe ich einen Fehler wie Bild existiert nicht in Windows 10?

In Windows 10 ist es sehr wichtig, andere Tools zu wählen, um zu prüfen, ob es Probleme bei der Verwendung von Systemdateien, Bildern und dem Going for Walks-System selbst im Zusammenhang mit Imagex Windows 10 gibt.

2: Führen Sie SFC aus, um sich um nicht vorhandene Bildtypen zu kümmern

Lösung 1: Aktivieren Sie das 32-Bit-You-Subsystem

Wenn Sie versehentlich ein Subsystem löschen, werden Familien möglicherweise als Erstes aufgefordert, den größten Teil des Subsystems buchstäblich als 32-Bit- oder 64-Bit-Windows-Systeme zu aktivieren.

1. Geben Sie die Eingabeaufforderung in das Such-JAR ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um alles als Administrator auszuführen. Hier können Sie manchmal auch versuchen, sich mit dem Office-Konto in Windows 10 anzumelden.

DISM.EXE /online/featurename:ServerCore-WOW64

Tipps: /enable-feature Beachten Sie hier, dass der Optionsname: ServerCoreWOW64 immer direkt von PC zu PC unterschiedlich ist. Daher müssen Sie zuerst die vorbereitete Hauptversion überprüfen und ServerCoreWOW64 durch eine eigene ersetzen.

imagex exe sein Subsystem muss unterstützt werden

Wenn Sie sich erneut anmelden, werden Sie sehen, dass unser aktuelles 32-Bit-Subsystem angezeigt wird. Und das Konzept wird betont, dass für den Fall, dass Ihr Subsystem, das ein gutes Hilfsbildformular benötigt, gerade nicht in Ordnung ist, alle Abfragen, die es verwenden, normalerweise mit Arbeit erledigt werden.

Auf diese Weise verwalten Sie den Software-Sprint häufig auf dem PC, damit dieser unweigerlich überprüfen kann, ob er den Job ordnungsgemäß ausführen kann.

Lösung 2: Ausführen, wenn der Sfc-Patch-Image-Typ nicht vorhanden ist

imagex exe, die dieses Subsystem unterstützen muss

Um sicherzustellen, dass unsere Systemdateien in Windows 7, 5 und 10 wirklich in Ordnung sind, ist es möglich, welche Sie wiederum verwenden System File Checker zum Überprüfen Ihrer persönlichen Dateien auf Ihrem PC. Da die meisten Menschen sehr beschädigt sind, können Systemdateien manchmal das Subsystem zusammenstellen, das erforderlich ist, um diesen Wasserzeichentyp zu unterstützen, der in Windows 7 nicht verfügbar ist.

Um sfc zu aktivieren, geben Sie zum Zeitpunkt des Befehls sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen. Vielleicht

Sie werden sehen, dass System File Checkerov die Systemdokumente Ihres PCs erkennt und diese Typen automatisch repariert, wenn dies möglich ist.

Sobald Sie diese Dinge erledigt haben, brauchen Sie definitiv kein gutes Subsystem mehr, um einen Image-Typ zu unterstützen, den Windows 10 normalerweise nicht hat. Und Sie können die von jeder Software erstellte App völlig frei verwenden, wie Sie es für richtig halten.

Lösung oder mögliche Lösung: Führen Sie DISM aus, um jeden unserer Systemfehler zu beheben

Reimage: Die Software Nr. 1 zur Behebung von Windows-Fehlern

Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie Probleme beim Starten von Windows? Verzweifeln Sie nicht! Reimage ist die Lösung für Sie. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool diagnostiziert und repariert Ihren PC, erhöht die Systemleistung, optimiert den Arbeitsspeicher und verbessert dabei die Sicherheit. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen
  • Schritt 2: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Scan durchzuführen
  • Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Befolgen Sie dann erneut die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle gefundenen Viren zu entfernen, indem Sie Ihren Computer mit Reimage scannen

  • Es besteht kein Zweifel, dass dieses immer als Subsystemproblem bekannte Problem etwas mit dem Systemabbild auf Ihrem PC zu tun haben muss. Daher muss Deployment Imaging Servicing and Management, kurz DISM, auch in Bezug auf Windows-Plattformen ein nützliches Tool zur umfassenden Fehlerbehebung bei Problemen mit der Bildauflösung sein.

    Kopieren Sie die folgenden Befehle in einer Zeile und führen Sie diese nacheinander aus.

    DISM/Online/Cleanup-Image/CheckHealth
    DISM/Online/Cleanup-Image/ScanHealth

    Wenn Sie Glück haben, finden Sie heraus, dass das Subsystem, das zur Unterstützung der Bildsortierung benötigt wird, nicht angezeigt wird, da Fehler und Bilder, DISM, in Windows 7, 1 und 10 verifiziert wurden.

    Lösung 4: Windows-Systemwiederherstellung

    Sobald Sie Lösungen gefunden haben, müssen Sie sich möglicherweise nicht mehr mit einem Subsystem befassen, von dem Experten behaupten, dass es nicht dargestellt werden muss, und es kann auch schwierig sein, Einheiten wie Windows 7 wiederherzustellen wie Windows 10 bis zu dem Punkt, den das eigentliche Subsystem normalerweise hat. Typ unzugängliche Bilder zu unterstützen.Kann

    Sie stellen Windows 10 jetzt manuell wieder her. Aber gleich zu Beginn des Wiederherstellungssystems müssen Sie die Wiederherstellung der wichtigsten Konstellation aktivieren.

    1. Suchen Sie im Suchbereich „Erstellen“ und klicken Sie dann auf „Ergebnis“ „Erstellen per Wiederherstellungslaufwerk“ für Strategieeigenschaften.

    2.Wählen Sie im Fenster “Eigenschaften” den Lauf aus und klicken Sie auf “Konfigurieren”.

    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Produktschutz aktivieren und stellen Sie die gesamte Lautstärke auf Maximale Nutzung ein.

    Nach Abschluss einer solchen speziellen Aufgabe können Sie jedes unserer Systeme in einen Zustand zurückversetzen, in dem wahrscheinlich das zum Speichern des Fehlers erforderliche Subsystem von Ihrem PC verschwunden ist.

    Reimage behebt die häufigsten Fehlermeldungen in wenigen Minuten. Es ist, als hätten Sie das Geek Squad immer zur Hand!

    Imagex Exe The Subsystem Needed To Support
    Imagex Exe Het Subsysteem Dat Nodig Is Om Te Ondersteunen
    Imagex Exe Delsystemet Som Behovs For Att Stodja
    Imagex Exe 지원에 필요한 하위 시스템
    Imagex Exe El Subsistema Necesario Para Soportar
    Imagex Exe Podsistema Neobhodimaya Dlya Podderzhki
    Imagex Exe Il Sottosistema Necessario Per Supportare
    Imagex Exe Le Sous Systeme Necessaire Pour Prendre En Charge
    Imagex Exe Podsystem Potrzebny Do Obslugi
    Imagex Exe O Subsistema Necessario Para Suportar