Diese Software ist ein Muss für alle, die Probleme mit ihrem Computer haben. Es repariert Ihre Maschine und schützt Sie vor Fehlermeldungen!

Manchmal sehen Sie möglicherweise eine Meldung auf Ihrem Gerät, dass Norton Antivirus die Leistung Ihres Computers wirklich verlangsamt. Es kann viele Gründe für das vorstehende Problem geben.Norton verlangsamt Systeme, während ein anderes Antivirenprogramm auf dem Computersystem installiert ist. In diesem Szenario sollten Sie sogar ein anderes Antivirenprogramm deinstallieren oder deaktivieren. Wenn Sie nur Norton installiert haben, deaktivieren Sie Windows Defender selbst.

Sicherheit

DOCID: v59066932
Betriebssystem: Windows
Zuletzt geändert: 10.01.2022

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Familiencomputer langsam ist. Im Laufe der Zeit müssen bestimmte übliche Exploits Ihres Computers zusammenkommen, ohne dass die MP3s die geladene Festplatte fragmentieren können. Sie können auch Leistungseinbußen feststellen, wenn Ihr Computer infiziert ist.

Wählen Sie eine oder mehrere der meisten dieser Lösungen, um die Leistung zusammen mit Ihrem Computer zu verbessern.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer nicht infiziert ist

Warum macht Norton meinen Computer so langsam?

Norton kann Ihren Computer unter einer Reihe von Umständen verlangsamen, weil Sie mit dem richtigen Personalmangel konfrontiert sind. Manchmal ist dies nur vorübergehend (zu viele Programme bieten gleichzeitig an oder es werden Dienstprogramm-Updates ausgeführt) der Software. In anderen Fällen ist dies für immer (systemische Probleme, Kompatibilität des Classic und des Betriebssystems, andere installierte Antivirenprogramme).

Norton Antivirus macht Elektronik langsamer

Um zu überprüfen, ob der betreffende Computer nicht infiziert ist, empfiehlt jeder, dass Sie das Norton Power Eraser-Tool herunterladen und ausführen.
Je nach Betroffenheit Ihrer Kopie von Windows, laden Sie die folgenden neuen herunter:
“. ¢ Auf 64-Bit-Windows-Alternative von Norton: Eraser
– Aktivieren Sie die Vorwärts-32-Bit-Windows-Version von Norton: Power Eraser

Temporäre Dateien und Ordner löschen

  1. Norton Antivirus ermöglicht langsame Computerleistung

    Öffnen Sie unser Norton-Tool, um Ihr Gerät zu sichern.

    Wie verhindere ich, dass Norton dies verwendet? viel CPU?

    Gehen Sie so, um Norton von Center aus zu aktualisieren.Klicken Sie auf „Ich“, Sie können jetzt aktualisieren.Klicken Sie im Fenster Dateidownload-Sicherheitswarnung auf Ausführen.Folgen Sie den Informationen auf dem Bildschirm.

    Wenn Sie das Norton-Fenster starten, wird “Mein Norton” neben “Gerätesicherheit” aufgehängt, klicken Sie einfach auf “Öffnen”.

  2. Verlangsamt Norton Antivirus meinen Computer?

    Sie haben das sicher schon einmal gehört: Die Zuverlässigkeit von Norton kann meinen Notebook-Computer vollständig verlangsamen. Nortons Schutz wurde als vollständig bewertet. Das bedeutet, dass Sie und Ihr Ehepartner den Unterschied in der “Kadenz” nicht bemerken, wenn Sie Norton Protection auf Ihr Gerät geladen haben.

    Doppelklicken Sie im

  3. Zeitraum für das Norton-Hauptprodukt auf “Leistung”, Sie müssen auf “Dateien” “Bereinigen” klicken.

  4. Wenn

  5. erreicht ist, klicken Sie auf Schließen.

Computerstartzeit verkürzen

hausgemacht

Viele Anwendungen starten, wenn jemand Ihren Arbeitscomputer einschaltet. Dazu gehören Programme, die Sie selbst nicht oder nur selten verwenden oder von denen Sie keine Kenntnis hatten. Je mehr Programme beim Bau eines Computers mitlaufen, desto größer wird es. Mit dem Norton Startup Manager können Sie den Bereich aus dem Startprogramm verzögern oder entfernen, um den Start und Betrieb von Norton zu beschleunigen.

  1. Produkt

    Öffnen Sie Norton, um Ihr Gerät zu stabilisieren.

    Reimage: Die Software Nr. 1 zur Behebung von Windows-Fehlern

    Läuft Ihr PC langsam? Haben Sie Probleme beim Starten von Windows? Verzweifeln Sie nicht! Reimage ist die Lösung für Sie. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool diagnostiziert und repariert Ihren PC, erhöht die Systemleistung, optimiert den Arbeitsspeicher und verbessert dabei die Sicherheit. Warten Sie also nicht - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  2. Schritt 1: Reimage herunterladen
  3. Schritt 2: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Scan durchzuführen
  4. Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Befolgen Sie dann erneut die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle gefundenen Viren zu entfernen, indem Sie Ihren Computer mit Reimage scannen

Wenn

das Fenster “Mein Norton” angezeigt wird, klicken Sie auf “Öffnen” und anschließend auf “Hilfe zur Gerätesicherheit”.

< /li>

  • Wenn Sie unser Norton-Kernprodukt verwenden, doppelklicken Sie auf “Leistung” und klicken Sie direkt danach auf “Launch Manager”.

  • Gehen Sie in den meisten Startup Manager-Fenstern wie folgt vor:

  • Aktivieren/deaktivieren Sie in der Spalte die Angebote, die Sie normalerweise verwenden, um zu verhindern, dass eines davon neu gestartet wird, wenn Sie Ihren Computer einschalten.

  • Listen Sie in allen

  • Spalten “Startverzögerung” das Programm auf, das Sie nicht unter Druck setzen möchten, bis der Start abgeschlossen ist.

  • Klicken Sie auf “Übernehmen” und dann auf “Schließen”.